BETONWERK24.DEMenügeführte Verzeichnisseite von Focht-Beton.de

Übersicht Materialoberflächen Betonfertigteile / RAL

»

Viele Farben und Naturstein Vorsatzkörnungen


HOME
Gruppe: Material-Oberflächen / RAL

«..im linken Menü direkt zu den Fotoseiten der Materialsorten

Materialbeschreibungen/Erläuterungen und Links:

Sichtbeton schalungsglatt Oberflächen


Diese Materialoberflächen werden in den Tabellen und Preislisten mit dem Kürzel SB bezeichnet (Bsp.: SB-grau = Sichtbeton-schalungsglatt-grau; oder: SB-rot/braun/grün = Sichtbeton-schalungsglatt-rot/oder braun/oder grün). Fertigteile mit glatter Sichtbetonoberfläche sind in der Regel die günstigste Materialvariante da nach dem Entschalen, abgesehen von der notwendigen Zwischenlagerung zur kontaktfreien Aushärtung keine weiteren Arbeitsschritte oder Nachbehandlungen erfolgen müssen. In der Regel sind bei Bauteilen nur die sichtbaren und genutzten Flächen glatt ausgeführt. Unterseiten/Rückseiten/nicht sichtbare Seitenflächen sind gescheibt/fein gescheibt oder schalungsrauh ausgeführt. Genaue Angaben hierzu finden sich in der jeweiligen Produktinformation. In Sonderanfertigung ist es auch möglich die Grundfarbe des Betons an optische Erfordernisse anzupassen. Hier sei nur die farbliche Anpassung von zB rot-braunen oder beigen Farbtönen im Sanierungsbereich genannt.
Hier geht es per Mausklick zu Materialmuster-Fotos Sichtbeton schalungsglatt > Sichtbetonoberflächen schalungsglatt-mit Mausklick zur Großansicht

Sichtbeton Feinsandguss Sandstrahleffekt Oberflächen


Diese Materialoberflächen werden in den Tabellen und Preislisten mit dem Kürzel SB Sandstrahleffekt bezeichnet. Der Produktpreis ergibt sich aus dem Grundpreis für die glatte Sichtbeton-Farbvariante zuzügl. dem in der Tabelle genannten prozentualen Aufschlag. Die Farbbezeichnungen orientieren sich an den Bezeichnungen für glatten Sichtbeton(Bsp.: SB-grau-Sandstrahleffekt = Sichtbeton-Feinsandguss-Sandstrahleffekt-grau). Diese Fertigteile sind in der Optik einem rauheren Sandstein ähnlich und werden auch gerne als Ersatz für Treppenbeläge oder Fensterbänke eingesetzt. In der Regel sind bei Bauteilen nur die sichtbaren und genutzten Flächen sandstrahleffektbehandelt ausgeführt. Unterseiten/Rückseiten/nicht sichtbare Seitenflächen sind gescheibt/fein gescheibt oder schalungsrauh und nicht gefärbt ausgeführt. Die (durchgefärbte) Feinsandguss-Vorsatzschicht der Bauteile beträgt an den bearbeiteten Stellen mindestens 1,5cm! Genaue Angaben hierzu finden sich in der jeweiligen Produktinformation.In Sonderanfertigung ist es auch möglich die Grundfarbe des Betons an optische Erfordernisse anzupassen.
Hier geht zu Materialmuster-Fotos Sichtbeton Feinsandguss Sandstrahleffekt> Sichtbeton Feinsandguss Sandstrahleffekt Oberflächen-mit Mausklick zur Großansicht

Sichtbeton Sandstrahleffekt X-River (Flußkies) Oberflächen


Auch diese Materialoberflächen werden in den Tabellen und Preislisten mit dem Kürzel SB Sandstrahleffekt bezeichnet. Der Produktpreis ergibt sich aus dem Grundpreis für die glatte Sichtbeton-Farbvariante zuzügl. dem in der Tabelle genannten prozentualen Aufschlag. Die Farbbezeichnungen orientieren sich an den Bezeichnungen für glatten Sichtbeton(Bsp.: SB-grau-Sandstrahleffekt = Sichtbeton-X-River-Sandstrahleffekt-grau; die Sorten WhiteRiver und MoonRiver entsprechen hier dem Farbton Alt-Weiß). Diese Fertigteile haben eine rauhe Oberfläche welche mit Fluß-Kieselsteinen durchsetzt ist. Es ergibt sich eine lebhafte Textur, jedes Stück ist ein Unikat. Aufgrund der unterschiedlichen weil zufälligen farblichen Kornzusammensetzung des Flußkieses empfiehlt es sich alle benötigten Bauteile eines Projektes in einer Charge zu bestellen. In der Regel sind bei Bauteilen nur die sichtbaren und genutzten Flächen sandstrahleffektbehandelt ausgeführt. Unterseiten/Rückseiten/nicht sichtbare Seitenflächen sind gescheibt/fein gescheibt oder schalungsrauh und nicht gefärbt ausgeführt. Die (durchgefärbte) Flußkies-Vorsatzschicht der Bauteile beträgt an den bearbeiteten Stellen mindestens 2,5cm! Genaue Angaben hierzu finden sich in der jeweiligen Produktinformation. In Sonderanfertigung ist es auch möglich die Grundfarbe des Betons an optische Erfordernisse anzupassen.
Hier geht es per Mausklick zu Materialmuster-Fotos X-River Sandstrahleffekt > Sichtbeton X-River Sandstrahleffekt Oberflächen-mit Mausklick zur Großansicht

Sandstrahleffektbeton mit Vorsatz aus Natursteinkörnungen Oberflächen


Diese Materialoberflächen werden in den Tabellen und Preislisten mit dem Kürzel SE oder Sandstrahleffekt- bezeichnet(Bsp.: SE-Granit = Sandstrahleffektbeton-Granit; oder: Sandstrahleffekt-Granit/Basalt/Porphyr/Quarz = Sandstrahleffektbeton-Granit oder Basalt oder Porphyr oder Quarz). Diese Fertigteile haben eine sehr rutsch- und abriebfeste Oberfläche welche mit den eingebundenen Körnern des eingebauten Hartgesteines durchsetzt ist. In der Regel sind bei Bauteilen nur die sichtbaren und genutzten Flächen sandstrahleffektbehandelt ausgeführt. Unterseiten/Rückseiten/nicht sichtbare Seitenflächen sind gescheibt/fein gescheibt oder schalungsrauh und nicht gefärbt ausgeführt. Die Naturstein-Vorsatzschicht(bei manchen Sorten durchgefärbt)der Bauteile beträgt an den bearbeiteten Stellen mindestens 2,0cm! Genaue Angaben hierzu finden sich in der jeweiligen Produktinformation. In Sonderanfertigung ist es auch möglich Steinsorten zu mischen und die Grundfarbe des Betons an optische Erfordernisse anzupassen. Zu dieser Oberflächenart gehört auch Muschelkalk - Splitt - Beton und andere im Terrazzo Bereich eingesetzte Materialmixturen welche in Herstellung, Oberflächenbearbeitung und (oft schwieriger) Materialbeschaffung individuell kalkuliert werden müssen. Auch Glassplitt als Einlagerungskorn ist in Sonderanfertigung machbar (Glasbeton).
Hier zu Materialmuster-Fotos Sandstrahleffektbeton mit Natursteinkörnungen> Sandstrahleffektbeton mit Natursteinvorsatz  Oberflächen-mit Mausklick zur Großansicht

Waschbeton Oberflächen


Diese Materialoberflächen werden in den Tabellen und Preislisten mit dem Kürzel WB bezeichnet(Bsp.: WB-R1 = Waschbeton-Rheinkiesel 8-16mm; dies ist übrigens seit altersher die am meisten verbreitete Sorte). Eine genaue Beschreibung der einzelnen Sorten findet sich auf der Fotoseite. Da Waschbeton nicht gerade der Verkaufsrenner ist, oft nur noch als Einzelstück-Ersatz benötigt wird sind nur noch die Grundkörnungen lagervorrätig. Diese sind die Sorten: R1 R01 sowie verschiedene Quarz-, Granit- und Basaltkörnungen. Bitte bei Bedarf vorher wegen Herstellungszeit anfragen! Diese Fertigteile haben eine abriebfeste Natursteinkornoberfläche welche mit den eingebundenen Körnern des eingebauten Hartgesteines oder der Flußkörnung durchsetzt ist. In der Regel sind bei Bauteilen nur die sichtbaren und genutzten Flächen gewaschen ausgeführt. Unterseiten/Rückseiten/nicht sichtbare Seitenflächen sind gescheibt/fein gescheibt oder schalungsrauh und nicht gefärbt ausgeführt. Die Naturstein-Vorsatzschicht(bei manchen Sorten durchgefärbt)der Bauteile beträgt an den bearbeiteten Stellen mindestens 2,0cm! Genaue Angaben hierzu finden sich in der jeweiligen Produktinformation. In Sonderanfertigung ist es auch möglich Steinsorten zu mischen und die Grundfarbe des Betons an optische Erfordernisse anzupassen.
Hier geht es per Mausklick zu Materialmuster-Fotos Waschbeton > Waschbeton Oberflächen-mit Mausklick zur Großansicht

RAL Farbtabellen


Als Orientierungshilfe bei der Farbfindung hier 2 wichtige RAL-Farbtabellen.
(Bitte die Hinweise auf diesen Seiten beachten!)

Hier geht es per Mausklick zu den Tabellen > RAL Farbtabelle 840HR -mit Mausklick zur Großansicht RAL Farbtabelle F81 Verkehrsfarben -mit Mausklick zur Großansicht

HOME
Gruppe: Material-Oberflächen / RAL
Hinweis: Die Bildschirmdarstellung von Farben und Materialien kann in der Wahrnehmung von der tatsächlicher Materialoberflächen abweichen. Bei Unsicherheit einfach Rücksprache halten und ein Handmuster anfordern!
 Home ©copyright dieter focht (bw24@focht.eu) Impressum nach oben